Kuchen- und Waffelbuffet für ein humanitäres Projekt

Am Freitag, den 16.03.2018 duftete die Pausenhalle unserer Helene-Engelbrecht-Schule nach Waffeln und Kuchen. Die Klasse PA161 der Berufsfachschule Pflegeassistenz hatte Kuchen und Brownies gebacken sowie Waffelteig vorbereitet und bot diese leckeren Speisen zugunsten eines humanitären Projektes an.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich über verschiedene humanitäre Projekte und die damit verbunden Hilfsorganisationen informiert, einige Projekte im Klassenverband vorgestellt und sich am Ende für die Hilfsorganisation "Geschenke der Hoffnung" entschieden, die unter anderem Projekte wie "Dreh den Hahn auf", Weihnachten im Schuhkarton" und das "Baby-Not-Projekt" umsetzt.

Am Ende brachte diese Aktion, die auch im Rahmen der Bewerbung für die Auszeichnung "Humanitäre Schule" des Jugendrotkreuzes durchgeführt wurde, einen Gesamterlös von 75,80 €. Vielen Dank an die PA161 für dieses humanitäre Engagement!

Daniel Burgdorf

 

Klasse PA161 beim Kuchen- und Waffelbuffet

 

Waffel- und Kuchenbuffet

 

Die Waffeln wurden natürlich frisch zubereitet

 

Kuchen und Brownies

 

Den Schülerinnen machte das Projekt viel Freude

 

Gruppenbild mit der Lehrkraft Herrn Burgdorf